Skip to content
Skip to navigation menu

 

Bushs Freiheitsvision

George Bush

Signalisiert Bushs Antrittsrede eine Änderung in seiner Außenpolitik??

Er hat die Wichtigkeit der Freiheit betont und sagte, dass Amerika die Freiheit auch in die "dunkelsten Ecken der Welt" bringen will und dass sie die Nummer Eins in der Aussenpolitik sein sollte. Bush beabsichtigt auch, enger mit Europa zusammenzuarbeiten und plant am 21. und 22. Februar eine Reise nach Europa, die nur ein paar Wochen nach seinem Antritt stattfindet.

Obwohl Bush bei der Amtseinführung erklärte, dass er die Freiheit in der Welt verbreiten möchte, gibt es schon Gerüchte, dass die USA einen Krieg gegen den Iran im Sinn haben.

Besonders der US-Journalist Seymour Hersh geht davon aus, dass Bush in seiner zweiten Amtszeit tatsächlich aggressiver gegen Länder wie Iran vorgehen wird und dadurch folglich Allierte verlieren könnte. Jack Straw hat ein Anti-Kriegs-Dossier geschrieben und es ist unwahrscheinlich, dass dieses Mal Großbritannien die US-Regierung unterstützen wird.

Deutsche Bundesregierung befürchtet US-Militärschläge:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3997602_REF3_NAV,00.html

London setzt auf Diplomatie:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3995752_REF3_NAV,00.html

Vokabeln:
  • Allierte - allies

    Gerüchte - rumours

    Signalisieren - to signal

    Die Antrittsrede - inaugural speech/speech when Bush enters presidency

    Außenpolitik - foreign policy/affairs

    betonen - emphasize

    dunkelsten Ecken der Welt - the darkest corners of the world

    beabsichtigen - to intend

    der Antritt - accession

    Amtseinführung - entrance into office/inauguration

    erklären - to explain

    verbreiten - to spread

    unterstützen würde - would support

    der Iran - Iran (always use article with this country)

    davon ausgehen, dass - to assume/take it that